zurück

GÜNTER GRASS

Günter Grass wurde 1927 in Danzig geboren.

Sagt von sich, ich bin ein ungelernter Schreiber aber ein gelernter Künstler.

Günter Grass absolvierte 1947 eine Steinmetzlehre, 1948 bis 1952 studierte er Bildhauerei und Grafik an der Düsseldorfer Kunstakademie bei den Professoren Mages und Pankok.
1953 bis 1956 war er Schüler des Bildhauers Karl Hartung an der Hochschule für bildende Künste in Berlin.

Seit der Zeit ist er gleichermassen bildkünstlerisch wie literarisch tätig. Mal geht das Bild dem Wort voraus und mal ist es umgekehrt. Der "Schreibkünstler" Grass hat auch nicht wenige seiner Bilder, Zeichnungen, Radierungen und Grafiken mit seiner Handschrift versehen.
Das bildnerische Werk des Dichters ist aber auch unbedingt als autonom zu sehen und nicht nur im Zusammenhang mit den Büchern.

Seine Arbeiten sind immer hintergründig, mehrschichtig und doppeldeutig, ein grosser Fabulierer. Viele Zeichnungen, Radierungen und Lithografien, auch ganze Zyklen, schafft er neben seinen lierarischen Arbeiten.

Zur Zeit widmet sich der 84-jährige Grass wieder verstärkt der bildenden Kunst und entdeckt die Aquatinta-Faszination seiner frühen Jahre wieder..
Plastiken hingegen, so sagt er selbst, erzwingen die ausschliessliche Konzentration.

In der Öffentlickeit ist Günter GRass vor allem als Zeichner durch die von ihm grafisch entworfenen Buchumschläge bekannt.


Butt im Griff, Bronze, H= ca. 50cm

Euro 3.200,--


Köche Paar, Bronze, H=ca. 40cm,

Euro 4.800,--


Wir waren immer dabei, Bronze, ca. 30x30cm,

Euro 3.500.--


Frauen mit Pilzhüten, Bronze, H=ca. 40x50 cm,

Euro 14.000,--


Aua liegend, Bronze, ca. 50x40cm,

Euro 14.000,--


Gottesanbeterinnen, Bronze, H=ca. 40cm,

Euro 4.800,--


Mädchen mit Rättin, Bronze, H=ca. 50cm,

Euro 4.200,--


Ratte, den aufrechten Gang übend, Bronze, H=ca. 20cm,

Euro1.800,--


Gänsekopf, Bronze, ca. 25cm,

Euro 1.800,--


SlowFox, Bronze, H=ca. 25 cm,

Euro 2.900,--